Zur Person

Thomas Riepe

Vortragsthema: "Alles schon probiert!"

Thomas Riepe wurde 1964 in Lippstadt (NRW) geboren und ist anschließend in Anröchte (NRW) aufgewachsen, wo er mit Tieren groß wurde und bis heute mit seinen aktuell zwei Hunden lebt. 

Schon seit Anfang der 1990er Jahre reist er durch die Welt, um das Verhalten der Tiere zu studieren, seit 1997 mit Schwerpunkt bei den Hundeartigen. Diese Reisen führten durch Teile der USA, Kanada, Mexiko, Afrika, Asien und Australien. 

Seit 2004 arbeitet Riepe als Tierpsychologe, ist als Referent tätig und schreibt regelmäßig Artikel für die kynologische Fachpresse. Er veröffentlichte bisher zehn Bücher, unter anderem “Einfach Hund sein dürfen“, „Herz, Hirn, Hund“, „Da muss er durch“ und „Hunde halten mit Bauchgefühl“ Von 2011 bis 2015 war er Chefredakteur desFachmagazins CANISUND, das sich neben Haushunden auch mit den Wildhunden dieser Erde beschäftigte. Die Talkshow „Riepes Hundetalk“ (mit Thomas Riepe als Gastgeber) läuft seit 2012 beim TV-Sender NRWISION.

Mehr über Thomas gibt es auf seiner Homepage:

www.riepehunde.de

Thomas mit Jitka